Linuxspiders_eLabor

Zusammenfassung der Arbeitsweisen der 5 Motivwahlmöglichkeiten
in der Programmautomatik einer Minolta Dynax 404si

Auch auf andere Kameras zutreffend.

404si Portrait Land Makro Sport Nacht
Blende grosz klein mittel    
Zeit     mittel kurz lang

Portrait, grosze Blende
Wenig Tiefenschärfe, Hintergrund wird unscharf, Person wird betont.
Je mehr Licht, desto kürzer die Belichtungszeit. Erst bei kürzester Zeit wird abgeblendet.
Landschaft, kleine Blende
Hohe Tiefenschärfe.
Je weniger Licht, desto länger die Belichtungszeit. Erst bei Zeiten länger als 1 durch Brennweite wird die Blende geöffnet.
Makro
Kompromisz aus Zeit und Blende.
Grosze Blende bedeutet kleine Tiefenschärfe, welche im Nahbereich ohnehin sehr klein ist.
Kleine Blende heiszt aber lange Belichtungszeit, dies führt zu Bewegungsunschärfe.
Je weniger Licht, desto gröszer wird die Blende und gleichzeitig die Belichtungszeit verlängert.
Sport, kurze Belichtungszeit
Wenig Bewegungsunschärfe, das verfolgte Objekt bleibt scharf.
Je weniger Licht, desto gröszer die Blende. Erst bei gröszter Blende verlängert sich die Belichtungszeit.
Nachtaufnahmen, lange Belichtungszeit
Viel Bewegungsunschärfe, Stativ verwenden! Weichzeichnen von Bewegungen, z.B. flieszenden Wassers.
Je mehr Licht, desto kleiner die Blende.

1:2,8 <--- gröszer Blende kleiner ---> 1:22
1/2000 <--- kürzer Zeit länger ---> 30s


Indexseite mit Frames: www.linuxspider.de
Navigationsseite, falls Frames unerwünscht sind, z.B. beim drucken: www.linuxspider.de/navi.html
eMail an Linuxspiders_eLabor: elabor_at_linuxspider.de (BITTE _at_ DURCH @ ERSETZEN)

    Hinweise:
  1. Falls Sie einem Link folgen beachten Sie bitte den rechtlichen Hinweis
  2. Datumsangaben nach ISO-8601


© 1963 bis heute (2002) Linuxspider
eMail: webmaster_at_linuxspider.de